Professionelles VoIP mit Open Source 1

Dauer3 Tage
ZielDer Kursteilnehmer kann nach diesem Kurs die Asterisk Software auf einem Linux PC installieren und ein einfache Nebenstellenanlage selbstständig konfigurieren.
ZielgruppeNetzwerkadministratoren
VoraussetzungenNetzwerke (TCP/IP, SMTP, HTTP), Linux Grundkenntnisse

Dieser Kurs lehrt die Grundlagen der Telefonie, den Übergang zu Voice over IP, und vermittelt praktische Erfahrung durch Installation und Konfiguration einer IP basierten Telefonanlage auf "Asterisk" Basis. Nach dem Kurs sollten Teilnehmer fähig sein, eine IP-Telefonanlage mit Nebenstellen und Zugang in das öffentliche Telefonnetz zu implementieren. Weiters wird ein Überblick über bestehende vorkonfigurierte "Asterisk" Systeme gegeben, um eine grafische Konfiguration der IP-Telefonanlage zu ermöglichen.

Schulungsinhalt

  • Kursüberblick
  • Einführung Telefonie: analog, ISDN und Mobilfunk
  • Einführung Voice over IP und dazugehörige Protokolle
  • Einführung in die "Asterisk" Software
  • kurze Linux Einführung
  • Installation der Asterisk Software
  • Einrichten von SIP Telefonen
  • einfachen Nummernplan und Wählregeln konfigurieren
  • Anbindung an das öffentliche Telefonnetz: VoIP, ISDN, GSM
  • Asterisk Extension Language - den Nummernplan programmieren
  • erweiterter Nummernplan: Makros
  • Sprachbox und Voicemail
  • Sprachmenüs (IVR)
  • Aufnahmen und Warteschleifenmusik
  • Asterisk absichern: Firewall Konfiguration und sichere Wählregeln
  • Asterisk als Erweiterung einer bestehenden Telefonanlage
  • Standorte vernetzen: statische VoIP Querverbindungen
  • Erweiterte Telefonanlagenfunktionen: Weiterleitung, Umleitung, Übernehmen
  • Warteschleifen (Callcenter)
  • Überblick über vorkonfigurierte Asterisk Distributionen mit grafischer Konfigurationsoberfläche
  • Überblick über Kurs 2: Systemintegrationen